Istanbul (dpa) - In Istanbul hat mit der Grundsteinlegung im Beisein von Regierungschef Recep Tayyip Erdogan offiziell der Bau des neuen Mega-Flughafens begonnen. Erdogan bezeichnete den Flughafen, der mit einer geplanten Kapazität von 150 Millionen Passagieren jährlich zu den größten Drehkreuzen der Welt gehören soll, als "Siegesdenkmal". Nach Medienberichten soll der Airport Ende 2018 fertiggestellt sein. Schon in der ersten Phase bis 2017 sollen bereits 90 Millionen Fluggäste abgefertigt werden. Zum Vergleich: Am Frankfurter Flughafen wurden im vergangenen Jahr 58 Millionen Fluggäste bedient.