Montréal (dpa) - Lewis Hamilton ist im Abschlusstraining zum Großen Preis von Kanada Bestzeit gefahren. Der Brite verwies in Montréal den überraschend starken Williams-Pilot Felipe Massa mit knapp einer halben Sekunde Vorsprung auf Rang zwei. Die drittschnellste Runde vor der Formel-1-Qualifikation drehte Hamiltons Mercedes-Teamkollege Nico Rosberg. Für Titelverteidiger Sebastian Vettel reichte es im Red Bull nur zu Position zehn.