Kiew (AFP) Russlands Botschafter in der Ukraine hat den neuen ukrainischen Staatspräsidenten Petro Poroschenko am Samstag als "ernstzunehmenden Partner" gewürdigt. Das Dialogangebot Poroschenkos an Moskau sei "ermutigend", entsprechende Kontakte könnten schon in den kommenden Tagen aufgenommen werden, sagte Michail Surabow nach einem Bericht der Nachrichtenagentur Interfax Ukraine. Surabow hatte am Samstagvormittag an der Zeremonie zu Poroschenkos Amtseinführung teilgenommen. Es war sein erster offizieller Besuch in Kiew, seit er als Botschafter im Februar nach dem Sturz von Staatschef Viktor Janukowitsch abgezogen wurde.