Den Haag (SID) - Olympiasieger Niederlande hat sich als erstes Frauenteam bei den Hockey-Weltmeisterschaften in Den Haag für das Halbfinale qualifiziert. Die Gastgeberinnen schlugen den zuvor ebenfalls verlustpunktfreien Ozeanienmeister Australien 2:0 (0:0) und haben nach vier Spielen zwölf Punkte auf dem Konto. Australien (9) kann im letzten Spiel am Montag nachziehen, Gegner Neuseeland (6) hat aber ebenso wie Südkorea (7) ebenfalls noch Chancen auf den Einzug in die Runde der letzten Vier.

Neuseeland bezwang am vierten Spieltag der Gruppe A Japan 4:1 (1:0), Südkorea setzte sich 4:2 (1:1) gegen Belgien durch. Die deutschen Hockey-Frauen drohen das Halbfinale zu verpassen. Am dritten Spieltag der Gruppe B hatte das Team von Bundestrainer Jamilon Mülders bereits am Freitag gegen Titelverteidiger Argentinien auch in der Höhe verdient mit 0:3 (0:2) verloren.