Washington (AFP) Im Kampf gegen Extremistengruppen in Nigeria beteiligen sich die USA an der Finanzierung eines Fernsehsenders. Das US-Außenministerium bestätigte am Samstag in Washington, dass es zwei Jahre lang die Kosten für den Sender Arewa24 übernehmen werde. Laut der "New York Times" werden die Kosten für den Sender, der im Sommer starten soll, sind auf sechs Millionen Dollar (4,4 Millionen Euro) veranschlagt.