Offenbach (dpa) - Deutschland steht vor dem heißesten Pfingsten seit mindestens 50 Jahren. Luft aus der Sahara treibt die Temperaturen über die Feiertage auf bis zu 36 Grad. Es wird wohl das wärmste Pfingsten, seit man ordentlich misst, heißt es vom Deutschen Wetterdienst. Bisher war Pfingsten 1979 mit 33,9 Grad am heißesten, dicht gefolgt von 2000 und 2003. Der DWD gibt zum ersten Mal in diesem Jahr eine Hitzewarnung heraus. Die höchsten Temperaturen soll es am Pfingstmontag im Süden und entlang des Rheins geben, aber fast überall in Deutschland wird die 30 Grad-Marke geknackt.