Berlin (dpa) - Vor der Innenministerkonferenz in Bonn zeichnet sich eine breite Bereitschaft ab, weitere syrische Flüchtlinge in Deutschland aufzunehmen. Das ergab eine dpa-Umfrage in den Ministerien aller Bundesländer. Einige Länder - besonders Bayern und Hessen - wollen aber die Kostenfrage zwischen Bund und Ländern genau geklärt wissen. Die Minister treffen sich ab Mittwoch in Bonn, dort beraten sie auch über eine weitere Flüchtlingsaufnahmen. Außenminister Steinmeier hatte angedeutet, die Bundesregierung habe sich bereits auf 10 000 weitere Plätze verständigt.