Paris (AFP) In Frankreich hat der Gründer der rechtsextremen Front National (FN), Jean-Marie Le Pen, erneut mit einer als antisemitisch eingeschätzten Äußerung für Empörung gesorgt. Mehrere Antirassismus-Organisationen verurteilten diese am Sonntag und kündigten an, Klage gegen Le Pen einzureichen. Dieser hatte sich in einem Video abfällig über prominente Kritiker seiner Partei geäußert, darunter US-Sängerin Madonna und Ex-Tennisspieler Yannick Noah. Auf den Sänger Patrick Bruel angesprochen, der Jude ist, machte er dabei eine Äußerung, die als Anspielung auf die Vernichtungslager der Nazis verstanden wurde.