Kuala Lumpur (dpa) - Angehörige von Passagieren des verschollenen Fluges MH370 sammeln online Geld, um eine Belohnung auf Hinweise aussetzen zu können. Fünf Familien haben sich für die Aktion zusammen getan. Sie hoffen, umgerechnet rund 3,7 Millionen Euro zu sammeln. Wer etwas über das vor drei Monaten verschwundene Flugzeug weiß, soll durch das Geld motiviert werden, sich zu melden. Das Flugzeug ist trotz intensiver und kostspieliger Suche noch immer verschollen. Was mit den 229 Menschen an Bord passierte, ist unklar.