Karachi (AFP) Schwer bewaffnete Extremisten haben am Sonntagabend den Flughafen der südpakistanischen Stadt Karachi angegriffen. Die Angreifer waren mit automatischen Waffen und Granaten ausgerüstet und lieferten sich Schusswechsel mit Sicherheitskräften, wie ein ranghoher Polizeivertreter sagte. Die Gefechte dauerten demnach noch an. "Wir kennen nicht die genaue Zahl der Angreifer, aber wir schätzen, dass vier bis sechs Terroristen den Flughafen attackiert haben", sagte Polizeivertreter Rao Muhammad Anwar.