Port-au-Prince (AFP) Mit drei Jahren Verspätung hat Haitis Präsident Michel Martelly für Ende Oktober Parlamentswahlen angesetzt. Wie sein Sprecher am Dienstag im Fernsehen verkündete, unterzeichnete Martelly eine Verordnung, wonach in einer ersten Wahlrunde am 26. Oktober 20 Senatoren und 112 Abgeordnete des Unterhauses gewählt werden sollen. Am 28. Dezember sind demnach auch Kommunalwahlen geplant.