Tokio (AFP) Der japanische Autobauer Toyota beordert erneut weltweit Millionen Fahrzeuge in die Werkstätten zurück. Wegen eines Problems mit dem Airbag-System müssten 2,27 Millionen Autos überprüft werden, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Tokio mit. Betroffen seien 20 Toyota-Modelle, darunter Corolla und Yaris.