Köln (AFP) Die deutschen Fußballer werden bei der Weltmeisterschaft in Brasilien das Halbfinale erreichen - davon gehen zumindest Wissenschaftler der Deutschen Sporthochschule Köln und der International School of Management (ISM) in Frankfurt am Main aus. In einem am Donnerstag veröffentlichten Modell über den Verlauf der WM sagen die Forscher einige Überraschungen voraus: Laut ihrer Vorhersage muss England um das Weiterkommen nach der Vorrunde bangen, Portugal wird es nicht ins Achtelfinale schaffen und selbst für Titelverteidiger Spanien wird der Achtelfinaleinzug kein Selbstläufer.