Rio de Janeiro (SID) - Erster WM-Einsatz für Felix Brych: Der einzige deutsche Schiedsrichter bei der Endrunde in Brasilien wird am Samstag in Fortaleza das Spiel Uruguay gegen Costa Rica (21.00 Uhr MESZ/ARD) pfeifen. Das gab der Weltverband FIFA am Donnerstag bekannt. Der 38 Jahre alte Jurist aus München wird von Mark Borsch und Stefan Lupp assistiert.

Die FIFA gab zudem die Referees von drei weiteren Spielen bekannt. Das Duell der beiden Ex-Weltmeister England und Italien in Manaus am Samstag (18.00 Uhr OZ/Sonntag, 0.00 Uhr MESZ/ARD) legte der Weltverband in die Hände des erfahrenen Niederländers Björn Kuipers. Der 41-Jährige hatte das Champions-League-Finale zwischen Real Madrid und Atletico Madird (4:1 n.V.) geleitet.

Kolumbien gegen Griechenland wird am Samstag in Belo Horizonte (18.00 Uhr MESZ/ARD) von Mark Geiger aus den USA geleitet. Der Chilene Enrique Osses kommt beim Spiel Elfenbeinküste gegen Japan in Recife (Sonntag, 3.00 Uhr MESZ/ARD) zum Einsatz. 

 Verfolgen Sie alle Spiele in unserem WM-Live-Ticker.