Frankfurt/Main (dpa) - Der Betrieb am Frankfurter Flughafen hat im Mai deutlich Fahrt aufgenommen. Die Zahl der abgefertigten Passagiere stieg mit 5,32 Millionen auf einen Rekordwert für diesen Monat, wie der Betreiber Fraport mitteilte.

Die Steigerung im Vergleich zum Vorjahresmonat betrug 3,7 Prozent. Auch das Frachtaufkommen legte um 6,9 Prozent auf 182 958 Tonnen zu.

Die starke Entwicklung habe die Stellung Frankfurts als größtem Frachtflughafen Europas gefestigt, erklärte Fraport-Chef Stefan Schulte in einer Mitteilung. Die Zahl der Flugbewegungen am größten deutschen Flughafen wuchs um ein Prozent auf 42 366 Starts und Landungen mit durchschnittlich größeren Jets.

Damit beschleunigte sich das Wachstum wieder. Im April war die Passagierzahl wegen des Streiks der Lufthansa-Piloten nur leicht gestiegen - das Frachtaufkommen war sogar leicht rückläufig. In den ersten fünf Monaten des Jahres kletterte die Passagierzahl um 2,2 Prozent auf 22,2 Millionen. Das Cargo-Volumen legte um 3,8 Prozent auf 867 404 Tonnen zu.

Verkehrszahlen Fraport Mai 2014