Köln (SID) - Rafael Nadals neunter Triumph bei den French Open hat dem TV-Sender Eurosport eine Top-Quote beschert. Durchschnittlich 4,1 Millionen Zuschauer in Europa sahen den Finalsieg des Spaniers gegen seinen serbischen Dauerrivalen Novak Djokovic am vergangenen Sonntag. Mehr Zuschauer bei einem Tennismatch hatte der Sender nur beim Duell der beiden Ausnahmespieler im Endspiel der Australian Open 2012 (4,3 Millionen).

Beim Finale der Frauen am vergangenen Samstag sahen 3,8 Millionen Menschen den Sieg der Russin Maria Scharapowa gegen Simona Halep (Rumänien). Insgesamt hatten Eurosport und Eurosport 2 während des Turniers in Roland Garros 60,7 Millionen Zuschauer.