Prag (AFP) Dutzende Menschenrechtsaktivisten aus ganz Europa haben am Samstag gegen eine auf dem Gelände des früheren NS-Konzentrationslagers Lety im Südwesten Tschechiens errichtete industrielle Schweinezucht protestiert. "Wir sind hier, um die Würde der Opfer und ihrer Nachkommen wiederherzustellen", erklärte Benjamin Abtan von der Europäischen Antirassistischen Bewegung. Die Gruppe tagte am Wochenende in der 75 Kilometer entfernten Hauptstadt Prag, um die vierte Ausgabe eines Marschs namens "Roma Pride" am 5. Oktober in 15 Ländern vorzubereiten.