Tirana (AFP) In dem als Europas "Cannabis-Hauptstadt" bekannten albanischen Dorf Lazarat hat die Polizei mehr als zehn Tonnen Marihuana beschlagnahmt und zerstört. Auch zehntausende Cannabispflanzen seien vernichtet worden, erklärte die Polizei am Mittwoch. Derweil wurde die Belagerung des südalbanischen Ortes durch rund 800 Sicherheitskräfte den dritten Tag in Folge fortgesetzt.