Frankfurt/Main (AFP) Die Tarifparteien für die Bereiche Land- und Forstwirtschaft sowie Gartenbau haben am Mittwoch Tarifverhandlungen über einen Branchen-Mindestlohn aufgenommen. Vertreter der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) verhandeln in Kassel mit Arbeitgeberverbänden über eine stufenweise Anhebung der Löhne für ungelernte Arbeitnehmer an das Niveau des von der Bundesregierung geplanten gesetzlichen Mindestlohns von 8,50 Euro die Stunde, wie die IG BAU in Frankfurt am Main mitteilte.