Fort Meade (AFP) Ein seit sieben Jahren im US-Gefangenenlager Guantanamo festgehaltener Terrorverdächtiger ist am Mittwoch offiziell angeklagt worden. Der US-Militärrichter John Kirk Waits legte dem 53-jährigen Iraker Abd al-Hadi al-Iraki in einer knapp einstündigen Anhörung mehrere Kriegsverbrechen zur Last. Die Anhörung im nahezu leeren Gerichtssaal von Guantanamo auf Kuba wurde auf dem Militärstützpunkt Fort Meade bei Washington übertragen.