Paris (AFP) Mit einem umfassenden Maßnahmenpaket will die französische Regierung den Energieverbrauch im Land bis 2050 um 50 Prozent senken und erneuerbare Energien fördern. Umweltministerin Ségolène Royal stellte am Mittwoch im Kabinett einen Entwurf für ein Energiewende-Gesetz vor, mit dem der Klimawandel bekämpft und die Abhängigkeit von Atomkraft und Energie-Importen gesenkt werden soll. Vorgesehen sind unter anderem Steuererleichterungen für energetische Sanierungen, Millionen neue Aufladestationen für Elektroautos und eine Obergrenze für die Produktion von Atomstrom.