Rom (AFP) Die italienische Regierung hat zu Spenden für die Restaurierung des berühmten Goldenen Hauses von Kaiser Nero aufgerufen. Archäologen, die der Domus Aurea zu altem Glanz zurückverhelfen sollen, schätzen den gesamten Finanzbedarf in den kommenden vier Jahren auf rund 31 Millionen Euro, wie am Mittwoch bei einer Pressekonferenz vor Ort bekanntgegeben wurde. Italiens Kulturminister Dario Franceschini sagte bei einem Rundgang durch den teils unterirdischen Komplex nahe dem Kolosseum in Rom, dieser solle "eine der weltgrößten Attraktionen" werden.