Luxemburg (AFP) Luxemburg hat am Mittwoch die Eheschließung von Lesben und Schwulen sowie Adoptionen durch homosexuelle Paare legalisiert. Für den Gesetzentwurf stimmten 56 Abgeordnete, dagegen vier. Das Großherzogtum schloss sich damit der Rechtsprechung in vielen anderen europäischen Ländern an.