Kiew (AFP) Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko will schon bald eine einseitige Waffenruhe in der Ostukraine ausrufen. Er wolle einen Friedensplan umsetzen, der "mit meinem Befehl für eine einseitige Waffenruhe beginnt", sagte Poroschenko am Mittwoch der Nachrichtenagentur Interfax-Ukraine. Dann müsse die Unterstützung aller Konfliktbeteiligten für seinen Friedensplan eingeholt werden, der unter anderem ein Ende der Kampfhandlungen vorsieht. "Das sollte sehr bald passieren", sagte der ukrainische Staatschef. Er hatte am Dienstag mit seinem russischen Kollegen Wladimir Putin über eine Waffenruhe in der Ostukraine beraten.