Berchtesgaden (dpa) - Der verletzte Höhlenforscher Johann Westhauser soll noch in der Nacht die Riesending-Schachthöhle verlassen. "Wir gehen von einem Zeitfenster zwischen 22 Uhr und den frühen Morgenstunden aus", sagte ein Sprecher der Bergwacht Bayern am Abend. Das Rettungsteam komme gut voran.