Grenoble (AFP) Schwerer Angriff auf die Privatsphäre von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher: Unbekannte haben einen Teil der Krankenakte des bei einem Skiunfall schwer verunglückten 45-Jährigen gestohlen. Das Dokument sei Journalisten zum Kauf angeboten worden, teilte die Staatsanwaltschaft im französischen Grenoble am Dienstag mit und bestätigte damit Angaben von Schumachers Managerin. Schumachers Anwälte in der Schweiz haben Anzeige erstattet.