Kaiserslautern (SID) - Ersatztorhüter David Hohs verlässt den Fußball-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern nach zwei Jahren wieder und wechselt zum Drittliga-Absteiger 1. FC Saarbrücken. Beim Regionalligisten unterschrieb der 26-Jährige einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016. In der Sommerpause 2012 war der Schlussmann von Alemannia Aachen in die Pfalz gewechselt, in der er nur zu einem Pflichtspieleinsatz kam.