Santo André (SID) - Oliver Bierhoff ist erfreut über den Rekordabsatz des deutschen WM-Trikots noch vor Ende der Vorrunde in Brasilien. "Das ist ein Indiz für die tolle Unterstützung unserer Fans. Unsere Mannschaft ist beliebt und hat eine hohe Identifikation mit ihren Anhängern, wie man auch in den Stadien sieht", sagte der Teammanager der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am Dienstag in Santo André.

DFB-Ausrüster adidas hatte zuvor bekanntgegeben, dass bislang mehr als zwei Millionen deutsche Trikots verkauft worden sind. Dies sind 30 Prozent mehr als im bisherigen Rekordjahr 2006, als die WM-Endrunde in Deutschland stattfand.

Außerhalb Europas hat sich adidas vorgenommen, mehr als eine halbe Million DFB-Hemden abzusetzen. "Das zeigt, dass sich unsere Mannschaft auch im Ausland einer großen Beliebtheit erfreut", sagte Bierhoff.