Rio de Janeiro (SID) - Nach dem Erfolg gegen Chile (2:0) und dem damit verbundenen Gruppensieg ließen es die Niederländer im Training am Dienstag ruhig angehen. Topstar Arjen Robben vom deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München absolvierte ebenso wie Wesley Sneijder, Nigel de Jong, Daley Blind, Stefan de Vrij und der Schalker Klaas-Jan Huntelaar nur ein individuelles Fitness-Programm.

Bruno Martins, der im zweiten Gruppenspiel gegen Australien eine Gehirnerschütterung erlitten hatte, kehrte unterdessen ins Mannschaftstraining in Rio de Janeiro zurück.

Nach drei Siegen in der Vorrunde trifft der Vize-Weltmeister am Sonntag in Fortaleza auf Mexiko. Die Mexikaner hatten in der Gruppe A Platz zwei hinter Rekordweltmeister und WM-Gastgeber Brasilien belegt.