Wien (AFP) Russlands Präsident Wladimir Putin hat die ukrainische Regierung zu einer Verlängerung der Waffenruhe über Freitag hinaus aufgerufen. "Sieben Tage, das ist offenkundig nicht ausreichend", sagte er am Dienstag nach einem Treffen mit seinem österreichischen Kollegen Heinz Fischer in Wien. Kiew und die Separatisten im Osten müssten überdies in "substanzielle Verhandlungen" zur friedlichen Beilegung der Krise eintreten.