Dresden (SID) - Nach elf Jahren beim deutschen Meister Dresdner SC ist Volleyball-Nationalspielerin Stefanie Karg auf der Suche nach einer neuen Herausforderung fündig geworden. Die Mittelblockerin wechselt zum tschechischen Meister VK Agel Prost?jov. Karg unterschrieb beim Champions-League-Teilnehmer einen Einjahresvertrag. 

Karg wurde beim VC Olympia Dresden ausgebildet und schaffte 2003 den Sprung in die erste Mannschaft des Dresdner SC. Die 27-Jährige führte ihr Team als Kapitän in den diesjährigen Bundesliga-Play-offs zum Titelgewinn. Insgesamt feierte sie mit Dresden zwei nationale Meisterschaften, wurde Pokalsieger und gewann in der Saison 2009/2010 den Europacup.