Los Angeles (AFP) Nach einem schweren Seebeben vor Alaska hat die US-Erdbebenwarte USGS eine Tsunami-Warnung für den US-Bundesstaat sowie für die Westküste Kanadas ausgegeben. Das Beben der Stärke 8,0 ereignete sich am Montag südöstlich der Insel Little Sitkin vor der Küste des US-Bundesstaates Alaska. Auf der Aleuten-Insel Adak wuden laut dem Fernsehsender ABC 140 Menschen in Sicherheit gebracht.