Olsberg (dpa) - Die Kollision einer Bundeswehrmaschine mit einem Zivilflugzeug über dem Sauerland hat laut Polizei in etwa 2500 Metern Höhe ereignet. Demnach wurde bei dem Zusammenstoß ein Triebwerk des Learjets abgerissen. Dieses prallte anschließend auf eine Straße. Das Flugzeug selbst stürzte in etwa 90 Metern Entfernung zu einem Wohnhaus bei Olsberg-Elpe in ein Waldstück. Bei dem an der Kollision beteiligten Eurofighter wurde ein gefüllter Tank abgerissen. Die Bundeswehr-Maschine konnte aber sicher zu ihrer Basis zurückkehren. Mindestens einer der beiden Insassen des Learjets kam ums Leben.