New York (AFP) UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat die Kooperation der syrischen Regierung bei der Vernichtung des syrischen Chemiewaffenarsenals begrüßt. Er begrüße, dass die letzten zuletzt noch in Syrien verbliebenen Chemiewaffen nun außer Landes gebracht worden seien, erklärte Ban am Montag (Ortszeit) in New York. Der UN-Generalsekretär dankte der Organisation für das Verbot von Chemiewaffen (OPCW) sowie den an der Aktion beteiligten Staaten für ihren Beitrag.