Washington (AFP) Bei einer Versteigerung in den USA kommen Briefe der Bestseller-Autorin Margaret Mitchell unter den Hammer, die ein Licht auf den Entstehungsprozess ihres Buchs "Vom Winde verweht" werfen. Aus den Schriftstücken geht hervor, dass Mitchell selbst keine Ahnung hatte, ob Scarlett O'Hara und Rhett Butler nach dem Ende des Buchs jemals wieder zusammenkommen. "Wenn es um das Ende des Buchs geht und darum, ob Rhett zu seiner Frau zurückkehrt - tja, da haben Sie mich erwischt", schrieb Mitchell im Jahr 1936 fünf Monate nach der Erstveröffentlichung ihres Erfolgsbuchs an einen Fan.