Dallas (SID) - Die Dallas Mavericks um Dirk Nowitzki haben zwei Neuzugänge für die kommende Saison in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA verpflichtet. Center Tyson Chandler, der bereits 2010/2011 für Dallas spielte, und Guard Raymond Felton kommen von den New York Knicks nach Texas, die Mavs geben im Gegenzug vier Spieler an den Konkurrenten ab. Das gab Dallas am Mittwoch bekannt.

Point Guard Jose Calderon, Center Samuel Dalembert und die Guards Wayne Ellington und Shane Larkin wechseln in den Big Apple, zudem sicherte sich New York zwei Zweitrunden-Picks der Mavericks in den Drafts der NBA.

Der 31 Jahre alte Rückkehrer Chandler spielte eine Hauptrolle beim ersten und einzigen Meistertitel der Mavs im Jahr 2011, er war einer der Schlüsselspieler, die Dallas nach dem Triumph verließen. Der 29-jährige Felton hat eine eher enttäuschende Saison bei den Knicks hinter sich, zudem wurde er im Februar wegen unerlaubten Waffenbesitzes festgenommen.

Für die Knicks war es die erste große Transferaktivität nur zwei Tage nach der Bekanntgabe des Abschieds des siebenmaligen Allstars Carmelo Anthony. Der Forward hatte seine Option zur Vertragsauflösung gezogen und ist ab 1. Juli ein Free Agent auf dem Transfermarkt. Nach Informationen von ESPN plant der 30-Jährige dann Sondierungsgespräche mit den Mavericks, den Houston Rockets und den Chicago Bulls. Auch Nowitzki ist ab Juli frei, der Vertrag bei den Mavericks läuft aus. Der Würzburger will aber unbedingt bei den Texanern bleiben.