Kortrijk (AFP) Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Fortschritte zur Entschärfung des Ukraine-Konflikts als unzureichend kritisiert. "Die Fortschritte sind bis jetzt nicht so deutlich, angesichts von fast sieben Tagen Waffenruhe, wie ich mir das wünschen würde", sagte Merkel im belgischen Kortrijk am Donnerstag bei einem Vortreffen konservativer Staats- und Regierungschefs für den am späteren Nachmittag beginnenden EU-Gipfel. "Wir werden darüber sprechen, inwieweit wir weitergehen müssen bei Sanktionen oder inwieweit es noch in den nächsten Stunden Fortschritte gibt."