Berlin (AFP) Wegen eines Warnstreiks beim Abfertigungspersonal kann es auf den Berliner Flughäfen Schönefeld und Tegel noch bis Freitagabend zu Verzögerungen kommen. Sowohl die Abfertigung der Passagiere als auch der gesamte Flugverkehr könnten von dem Ausstand beeinträchtigt sein, teilte die Flughafengesellschaft am Donnerstag mit. Die Beschäftigten des Abfertigungsunternehmens APSB traten demnach am Donnerstagvormittag in einen 32-stündigen Ausstand, um gegen eine drohende Entlassungswelle in dem Unternehmen zu protestieren, das mehr als 350 Menschen beschäftigt.