Aden (AFP) Mutmaßliche Extremisten des Terrornetzwerks Al-Kaida haben am Donnerstag den Flughafen der jemenitischen Stadt Sejun angegriffen und mindestens drei Soldaten getötet. Die Angreifer hätten Teile des Flughafens, darunter den Kontrollturm, in ihre Gewalt gebracht, hieß es aus Kreisen der Sicherheitskräfte. Danach sei es zu weiteren Schusswechseln gekommen.