Seoul (AFP) Nach dem Scheitern ihres zweiten Versuchs einer Regierungsumbildung infolge des verheerenden Fährunglücks in Südkorea belässt Präsidentin Park Geun Hye Ministerpräsident Chung Hong Won im Amt. Die Entscheidung sei der Staatschefin schwer gefallen, sagte ein Sprecher Parks am Donnerstag. Die Frage der Besetzung des Postens könne aber "nicht zu lange ungelöst bleiben".