Sarajevo (AFP) Franz Ferdinand-Attentäter Gavrilo Princip wird seit Freitag in Sarajevo mit einem Denkmal geehrt. Am Vorabend des hundertsten Jahrestages des Attentats, das als Auslöser des Ersten Weltkrieges gilt, waren hunderte Menschen zur Einweihung der zwei Meter hohen Bronzestatue gekommen. "Wir sind für immer Freiheitskämpfer", rief Nebojsa Radmanovic, der als Vertreter der bosnischen Serben im Staatspräsidium von Bosnien-Herzegowina sitzt.