Berlin (dpa) - Die Grünen haben Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel vorgeworfen, eine Umstellung auf Ökostrom in Deutschland zu verhindern. "Sigmar Gabriel ist die Abrissbirne, die die erneuerbaren Energien in diesem Land kaputtmacht", sagte Fraktionsvize Oliver Krischer im Bundestag. Scharf kritisierte er etwa die geplante Pflicht-Abgabe für neue, größere Eigenstrom-Anlagen. "Versenken Sie diese Sonnensteuer", forderte er. Sie würge unter anderem die Photovoltaik ab. Der Bundestag will heute die Ökostromreform von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel beschließen.