Brüssel (AFP) In der Ukraine-Krise hat die EU Moskau ein Ultimatum bis Montag gesetzt. Sollte Russland die Lage in der Ukraine bis dahin nicht entschärfen, könnten "tiefgreifendere" Sanktionen verhängt werden, sagte Kanzlerin Angela Merkel (CDU) nach dem Gipfel am Freitag in Brüssel. Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko stellte zur Anbahnung von Friedensverhandlungen mit den Rebellen im Osten eine Verlängerung der Waffenruhe bis Montagabend in Aussicht.