Brüssel (AFP) Der britische Premierminister David Cameron hat die Nominierung des Luxemburgers Jean-Claude Juncker als EU-Kommissionspräsident scharf kritisiert. "Das ist ein schlechter Tag für Europa", sagte Cameron nach dem EU-Gipfel am Freitag in Brüssel. Die Entscheidung "riskiert die Position der nationalen Regierungen zu untergraben".