Brüssel (AFP) Die EU-Staats- und Regierungschefs haben dem Beitritt Litauens zur Eurozone zugestimmt. Durch das grüne Licht des EU-Gipfels am Freitag in Brüssel kann das baltische Land zum 1. Januar 2015 der Währungsunion beitreten. Die EU-Kommission und die Europäische Zentralbank (EZB) hatten Litauen kürzlich bescheinigt, alle Kriterien für einen Euro-Beitritt zu erfüllen.