Berlin (AFP) Nach dem Fund von eingenähten Hilferufen in Kleidungsstücken der irischen Billigtextilkette Primark hat die Kampagne für saubere Kleidung Proteste zur Eröffnung einer weiteren Filiale in Berlin angekündigt. Am Donnerstag wollen Aktivisten der Kampagne und des Netzwerks Inkota unter dem Motto "Fast Fashion ist untragbar" am Alexanderplatz demonstrieren. Dort öffnet die zweite Primark-Filiale in der Hauptstadt. Die Kampagne für saubere Kleidung und Inkota kritisieren die immer schnellere und billigere Produktion von Kleidung, die negative Auswirkungen auf die Arbeitsbedingungen der Näher habe.