London (AFP) Ihre Versteigerung galt als spektakulär - nun aber hat eine äußerst seltene Stradivari-Bratsche vorerst keinen Abnehmer gefunden. "Bis jetzt gibt es keinen Käufer", sagte am Donnerstagabend ein Sprecher des Auktionshauses Sotheby's in London. Dieses hatte als Mindestgebot für das Instrument 45 Millionen Dollar (33 Millionen Euro) verlangt, die seit April laufende Bieterfrist endete am Donnerstag.