Bagdad (AFP) Mit einer Militäroffensive in der Stadt Tikrit hat sich die irakische Armee am Freitag gegen den Zerfallsprozess des Landes gestemmt. Militäreinheiten griffen Stellungen der islamistischen Aufständischen in der Stadt 160 Kilometer nördlich von Bagdad aus der Luft an, nachdem sie die Universitätsgebäude erobert hatten. Kurden-Präsident Massud Barsani erklärte die ölreiche Stadt Kirkuk zum integralen Bestandteil des kurdischen Autonomiegebiets weiter nördlich.