Sydney (dpa) - Ein mehrstündiger Stromausfall hat zum Ferienauftakt in Australien den Flughafen von Sydney halb lahmgelegt. Tausende Reisende strandeten, weil die Abfertigungsschalter, Gepäckbänder und Sicherheitskontrollen nicht funktionierten. Eine Abfertigungshalle mit drei Fluggesellschaften war betroffen. Der Flughafen habe ein Problem in einer Transformatorenstation identifiziert, teilte der Flughafenbetreiber mit. Stromzufuhr und Notaggregate seien betroffen. Das Gebäude war zeitweise so voll, dass Reisende draußen warten mussten. Flughafenmitarbeiter verteilten Wasser.