Moskau (AFP) Die Auseinandersetzung um die politische Zukunft der Ukraine hat nach Ansicht von Russlands Präsident Wladimir Putin zu einer tiefen Spaltung des Landes geführt. "Der verfassungswidrige Putsch in Kiew und die Versuche, die Ukrainer vor eine künstliche Wahl zwischen Europa und Russland zu stellen, haben zu einer Spaltung der Gesellschaft und einer schmerzvollen internen Konfrontation geführt", sagte Putin am Freitag kurz nach der Unterzeichnung eines Assoziierungsabkommenn zwischen der EU und der Ukraine.